Zwiebel

Die sortenreiche Gewürz- und Heilpflanze besitzt eine lange Kultivierungsgeschichte und wurde schon vor mehr als 4.000 Jahren in Ägypten angebaut. Bis sich das ursprünglich aus den Steppen Zentralasiens stammende Lauchgewächs mithilfe römischer Soldaten seinen Weg nach Mitteleuropa bahnen konnte, verging aber noch eine lange Zeit. Dort angekommen hat sich die Zwiebel schnell zu einer unverzichtbaren Zutat entwickelt – wie in vielen anderen Teilen der Welt. Für die Verwendung als Gewürz wird die Zwiebel zunächst getrocknet und anschließend zu Flocken, Pulver oder Ähnlichem weiterverarbeitet.

zwiebel
Menü