Quinoa

Wenn von Quinoa gesprochen wird, sind in der Regel die Samen der ursprünglich in den Anden beheimateten Quinoa-Pflanze gemeint, die den Andenvölkern schon vor tausenden Jahren als Grundnahrungmittel dienten. Insofern bestehen große Parallelen zu Chiasamen und in beiden Fällen handelt es sich um ein Superfood, das immer beliebter wird und wertvolle Nährstoffe liefert. Zudem benötigt Quinoa, welches auch als glutenfreies Supergetreide bezeichnet, wenig Wasser, weshalb es dabei helfen könnte den Welthunger zu bekämpfen. Quinoa besitzt einen leicht nussigen Geschmack und kann z.B. gekocht ähnlich wie Reis als Beilage verwendet oder auch roh verzehrt werden.

quinoa

Ursprung & Erntezeit

Bolivien: August – Oktober
Peru: August – Oktober

Qualitäten

- weiß
- rot
- schwarz

Menü