Pfeffer weiß

Bei weißem Pfeffer handelt es sich, anders als bei schwarzem und grünem Pfeffer, nicht um die Beeren des Pfefferstrauches, sondern um die sich darin befindlichen Samen. Geschmacklich ist der weiße Pfeffer dem populäreren schwarzen Pfeffer ähnlich, aber weniger scharf. Aufgrund der qualitativ großen Unterschiede hat sich mit der Zeit das Qualitätskriterium Gramm pro Liter (g/l) durchgesetzt, da hochwertiger Pfeffer eine hohe Dichte besitzt. Pfeffer stammt aus Indien und kam erstmals durch Alexander den Großen nach Europa.

pfeffer weiß

Ursprung & Erntezeit

Indonesien: August – Oktober
Vietnam: Februar – Mai

Qualitäten

- ganz
- gemahlen, 300 µm

Menü