Nelken

Ebenso wie Muskat verdanken wir Gewürznelken den sogenannten Gewürzinseln, einer indonesischen Inselgruppe. In Europa erlangte die Gewürznelke vor allem nach den Kreuzzügen Berühmtheit, während sie in China und Indien bereits in der Zeit vor Christus gefragt war und auch schon im alten Ägypten verwendet wurde. Der Nelkenbaum bringt Blüten hervor, die in der Regel noch vor ihrer Blüte, also in Knospenform, geerntet und getrocknet werden. Der Geruch der Gewürznelke ist aromatisch und würzig, der Geschmack holzig und scharf. Es handelt sich nicht nur um ein edles Gewürz, sondern seit jeher auch um ein Heilmittel.

nelke

Ursprung & Erntezeit

Indonesien: August – Oktober
Madagaskar: September – November
Sri Lanka: Dezember – Februar

Qualitäten

- CG3
- HPS
- Stiele

Menü