Majoran

In der Antike haben die Ägypter, Griechen und Römer insbesondere Wein und Fleischgerichte mit Majoran gewürzt. Das Würzkraut galt jedoch nicht nur als wohlschmeckend, sondern auch hilfreich bei sowohl körperlichem als auch seelischem Leid. Majoran stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum und ist seit jeher ein überwiegend mediterranes Würzmittel. Das herbe Aroma wird von einer süßlichen Note begleitet und passt optimal zu deftigen Speisen wie etwa Kartoffel- oder Wurstgerichten.

majoran

Ursprung & Erntezeit

Ägypten: Juni – August

Qualitäten

- gerebelt, Reinheit 99,5 %

Das Produkt ist in Bio- und konventioneller Qualität erhältlich.

BIO-Qualität

BIO – Majoran gerebelt – Spezifikation (PDF, 200KB)

Konventionelle Qualität

Majoran gerebelt – Spezifikation (PDF, 200KB)

Menü