Kardamom

Das aus Indien stammende Gewürz wird dort auch als „Königin der Gewürze“ bezeichnet, was nicht nur an dem beliebten süßlich-scharfen Geschmack liegt, sondern auch an der aufwendigen Ernte, die es zu einem der teuersten Gewürze der Welt macht. Anwendung findet das edle Gewürz hierzulande vor allem in der Weihnachtsbäckerei und als Glühweingewürz, aber passt auch wunderbar zu Fisch und Fleisch. In gesundheitlicher Hinsicht wird Kardamom vor allem für seine verdauungsfördernde und krampflösende Wirkung geschätzt.

kardamom

Ursprung & Erntezeit

Guatemala: Oktober – November
Indien: Juli – September

Qualitäten

- ganz, grün (verschiedene Größen)
- MYQ
- Samen

Menü