Fenchel

Die ursprünglich im Mittelmeerraum beheimatete Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze besitzt eine lange Tradition und wurde nicht nur von den Ägyptern, Griechen und Römern, sondern seit frühester Zeit besonders auch von den Chinesen und Indern hoch geschätzt. Gerade auch in der indischen Küche spielt Fenchel nach wie vor eine große Rolle, doch auch in kühleren Gefilden wie etwa Nordeuropa wird Fenchel nachgefragt und angebaut. Fenchel besitzt ein Aroma, das an Anis und Laktrize erinnert, und unter anderem gerne für Saucen, Gebäcke oder Liköre verwendet wird. Als Hausmittel dient Fenchel vor allem der Bekämpfung von Husten sowie Magen-/Darmbeschwerden.

fenchel

Ursprung & Erntezeit

Ägypten: Juni – Juli
Indien: Februar – März
Türkei: August – September

Qualitäten

- ganz, 8-10 mm, Sortex gereinigt, Reinheit 99,5 %
- gemahlen, 500 µm

Menü