Erdnüsse

Wie der Name bereits vermuten lässt wächst die Erdnuss unter der Erde – ursprünglich nur in den Anden Südamerikas, inzwischen in verschiedensten tropischen und subtropischen Regionen. Die ältesten Funde domestizierter Erdnüsse stammen aus Peru und legen eine Kultivierungsgeschichte von mindestens 7.600 Jahren nahe. Die beliebte Nuss wird gerne geröstet, gesalzen oder auch unbehandelt verzehrt oder zu Öl weiterverarbeitet. Erdnussöl ist besonders in China und Indien, den beiden größten Erdnussproduzenten, sehr gefragt. Bei der Ölpressung entsteht als Nebenprodukt ein Presskuchen, der ein ideales Futtermittel darstellt.

Erdnüsse

Ursprung & Erntezeit

Argentinien: Mai – Juni
China: Juni – August
Indien: September – November
Sudan: November

Qualitäten

- runner
- virginia
- spanish
- valencia

Menü